Wundes

                       - Nachhilfe

                       - Konzentrationsförderung

                       - Rechtschreibung und Rechnen

                       - Fit in die Fünfte

                       - Zentrale Prüfungen

                       - Top im Abi

                       - Konzentrationstraining

                       - Lerntherapie - Legasthenie & Dyskalkulie

                       - Sprachförderung/ Deutschkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

                       

Nachhilfe - Alle Fächer, alle Klassen und alle Schularten

In angenehmer Lernatmosphäre wird gezielt und individuell an Wissenslücken und fehlenden Grundlagen gearbeitet. In unseren Nachhilfeunterricht werden Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen mit 2 bis 4 Teilnehmern von kompetenten Lehrkräften intensiv und individuell betreut. Es werden auch die Hausaufgaben besprochen und, wenn nötig, zusammen mit der Lehrkraft nochmal erarbeitet.

Wir bereiten die Schüler besonders gut auf Klassenarbeiten vor, da dieses generell das Wichtigste ist. Hierbei orientieren sich unsere Lehrkräfte am aktuellen Lernstoff der Klasse und an unseren Lernstandstest.

In den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch stehen unsere Schulkinder speziell entwickelte Lernmaterialien kostenlos zur Verfügung, mit deren Hilfe wir Wissenslücken aus vorangegangenem Schulstoff auffüllen. In erste Linie arbeiten wir aber intensiv mit den schuleigenen Lehrmaterialien, um selbstverständlich den Anschuss an die Klasse nicht zu verlieren.

Gruppenunterricht

Individuelle Förderung in Kleingruppen mit 2 bis 4 Teilnehmern. Ein fester Termin pro Woche mit 60 Minuten Unterricht in unseren angemieteten Räumen.

Einzelunterricht

Individuell auf Ihr Kind abgestimmter Unterricht zu Hause oder und unseren angemieteten Räumen. Sehr gezielte und intensive Förderung, angepasst an das Lerntempo, Leistungsstand und Bedarf Ihres Kindes. Im Einzelunterricht können Termine auch individuell nach Bedarf festgelegt werden.

 

Konzentrationsförderung

Ziel des Förderangebotes ist es, die Konzentration der Kinder zu festigen und zu stärken. Konzentrationsübungen zur Verbesserung der visuellen Wahrnehmung, um Stress abzubauen, geistige Blockaden zu beseitigen, Koordination und Konzentration für Fein- und Grobmotorik zu stärken.

Darüber hinaus sollen auch die visuelle Wahrnehmung, das Gedächtnis, die Ausdauer bzw das Durchhaltevermögen und anderes trainiert werden. Die Einsatzmöglichkeiten des Materials sind vielfältig. Für jedes Kind wird das Arbeitsmaterial zusammengestellt und kann nach Bedarf individuell für die jeweilige Stunde ausgesucht werden.

Durch das individuelle Arbeiten in kleinen Gruppen fördern wir in unseren Kursen Motivation und Ausdauer. Besonders wichtig ist es, den Kindern Anleitung zum eigenständigen Lernen zu geben und ihnen Erfolgserlebnisse zu ermöglichen.

 

- Konzentrationstraining zur Verbesserung der visuellen Wahrnehmung

- Training zur optischen Differenzierung mit Buchstaben zum Lesen lernen und zur Verbesserung der Rechtschreibung

- Training zur optischen Differenzierung zum Heranführen an Zahlen und Erlernen der Grundrechenarten

 

Rechtschreibung und Rechnen / Legasthenie & Dyskalkulie

Rechtschreiben heißt richtig schreiben. Deshalb sollte im Rechtschreibeunterricht das Richtigschreiben geübt und vermittelt werden. Die Rechtschreibsicherheit gibt unseren Schulkindern eine Schutzhülle, wie der Panzer einer Schuldkröte, mit der unsere Kinder erfolgreich durch die Schule kommen. Die Schuldkröte steht auch für Langsamkeit. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass wir unseren Schülern mehr Zeit zum Nachdenken über die richtige Schreibweise einräumen sollten.

 

Rechtschreibung hat nichts mit Intelligenz zu tun. Diesen Beweis erbringt die Legasthenie-Diagnostik seit Jahrzehnten. Deshalb sollte sich die Rechtschreibnote nur bedingt auf die gesamte Deutschnote auswirken. Für die punktgenaue Rechtschreibförderung bieten wir einen Rechtschreibtest mit Rechtschreibanalyse, Leistungsprofil und Förderplan an.

Übungen für die Grundrechenarten, Textaufgaben verstehen und lösen und ein basales Rechentraining legen die Grundlagen für das Beherrschen sämtlicher Rechenarten.

Das Ziel unserer Kurse ist die Steigerung der Aufmerksamkeit, die Schärfung der Sinneswahrnehmung und ein intensives Lerntraining der Schülerinnen und Schüler in Deutsch und Mathematik.

 

Fit in die Fünfte

Die Grundschüler werden auf die weiterführenden Schulen vorbereitet. Unter anderem bieten wir Nachhilfe in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Der Stoff der vergangenen Schuljahre wird wiederholt und damit gefestigt. Die Lücken werden geschlossen und ein guter Start auf die weiterführende Schule ermöglicht. Erfolgserlebnisse sind sehr wichtig für den Spaß an der Schule und das Selbstvertrauen ihres Kindes. Unser Ziel ist es, dabei zu helfen.

Ein wichtiges Element des gesamten Unterrichts ist ein umfangreiches Konzentrationstraining. Hierfür wird das Konzept für die Förderung der Schüler auf deren Möglichkeiten und Bedürfnissen individuell abgestimmt. Für Grundschüler der 4. Klassen bieten wir den Kurs „Fit für die weiterführende Schule“ an. Ein Mal pro Woche in der Gruppe für 60 Minuten wird auf die 5. Klasse hingearbeitet. In diesen Förderkursen werden die Schüler optimal in Deutsch, Mathematik und Englisch auf die entsprechende weiterführende Schule vorbereitet.

 

Zentrale Prüfungen 9. und 10. Klasse und Abitur

Die Haupt-, Realschüler und Gymnasiasten werden auf die zentralen Prüfungen am Ende der 10. Klasse bzw. am Ende der 12. Klasse vorbereitet. Die Lernförderung findet im Gruppenkurs oder Einzelunterricht statt.
In den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch steht unseren Schülern umfangreiches Lehrmaterial kostenlos zur Verfügung, mit deren Hilfe wir Wissenslücken aus den vorangegangenen Schuljahren schließen. In erster Linie arbeiten wir aber intensiv mit den schuleigenen Lehrmaterialien. Wir bereiten die Kinder besonders gut auf die Klassenarbeiten und Prüfungen vor.

 

Top im Abi

Die Gymnasiasten und Schüler und Schülerinnen der Berufskollegs werden auf die Abiturprüfung, allgemeine Hochschulreife vorbereitet. Schülerinnen und Schülern der Oberstufe geben wir die Möglichkeit, in allen Fächern auf die Klausuren und Abi-Prüfungen vorbereitet zu werden. Wir bieten einen individuellen Lernförderunterricht, d.h. es wird auf die Schwächen jedes einzelnen Schülers eingegangen.

Grundlage der Unterrichtsinhalte ist das individuell zusammengestellte Arbeitsmaterial und das schuleigenen Lehrmaterialien. Der Nachhilfeunterricht ist ausschließlich im Einzelunterricht vorgesehen. Der Unterricht für die Vorbereitung beträgt pro Fach mindestens 60 Minuten pro Woche.

 

Konzentrationstraining

Konzentrationstraining zur Verbesserung der visuellen Wahrnehmung, der optischen Differenzierung, des optischen Gedächtnis, der optischen Serialität, der Raumorientierung und des Körperschemas.

 

Ziel des Förderangebots ist es, die Konzentration der Schulkinder zusätzlich zu Hause zu verbessern. Diese Konzentrationsübungen sollen Hausaufgabenstress abbauen, geistige Blockaden beseitigen, Koordination, Feinmotorik und Raumorientierung stärken.

Darüber hinaus sollen auch die visuelle Wahrnehmungsfähigkeit, das Gedächtnis, die Ausdauer bzw. das Durchhaltevermögen und anderes mehr trainiert werden. Die Einsatzmöglichkeiten des Materials sind vielfältig. Für jedes Kind wird das Arbeitsmaterial zusammengestellt und kann nach Bedarf individuell ausgesucht werden.
Für das Konzentrationstraining mit über 100 Arbeitsbögen für zu Hause können die Eltern ihre Kinder nach Anleitung unterstützen.

 

 

 

 

Lerntherapie - Legasthenie & Dyskalkulie

Vor Trainingsbeginn wird von unserer diplomierten Legasthenietrainerin eine umfangreiche Testung empfohlen und durchgeführt. Auf Wunsch kann ein pädagogisches Gutachten zur Vorlage in der Schule oder beim Jugendamt (§35a KHG) erstellt werden. Anschließend folgt eine gezielte Therapie und Förderung.

 

Das Pädagogisches Testverfahren zur Feststellung einer eventuell vorliegenden LRS/Legasthenie oder Rechenschwäche/Dyskalkulie Gutachten.

AFS-Test(Aufmerksamkeit-Funktion-Symptomtest)

Überprüfung der Aufmerksamkeit
Wie aufmerksam ist das Kind wenn es schreibt, liest oder rechnet? Diese Frage bildet einen Kernpunkt in der Legasthenie- und Dyskalkulieproblematik, denn erst aus der Unachtsamkeit des Kindes bei den Tätigkeiten des Schreibens, Lesens und/oder Rechnens entstehen Fehler! Der erste Teil des Testverfahrens widmet sich deshalb der Aufmerksamkeitsfähigkeit des Kindes. Die Aufmerksamkeit des Kindes, welche es beim Schreiben, Lesen und Rechnen braucht, wird überprüft.

Überprüfung der Sinneswahrnehmungen
Der zweite Teil des Testverfahrens widmet sich dem umfangreichen Gebiet dieser Leistungen. Die Sinnesleistungen, die man beim Schreiben, Lesen und Rechnen braucht, werden überprüft. Sinneswahrnehmungen, die mit dem AFS-Computertest überprüft werden: Optische Differenzierung: Ist die Leistung Gleiches und Ungleiches zu erkennen und auseinander zu halten.

  • Optisches Gedächtnis: Ist die Leistung Gesehenes zu behalten, abzuspeichern und bei Bedarf wiederzugeben.
  • Optische Serialität: Ist die Leistung optische Eindrücke der Reihe nach ordnen zu können.
  • Akustische Differenzierung: Ist die Leistung aus dem Gehörten bestimmte Wörter herauszuhören, oder ähnlich l klingende Wörter zu unterscheiden.
  • Akustisches Gedächtnis: Ist die Leistung Gehörtes zu behalten, abzuspeichern und bei Bedarf wiederzugeben.
  • Akustische Serialität: Ist die Leistung in einem Satz zu hören, welches Wort zuerst gesprochen wurde.
  • Raumorientierung: Ist die Leistung das Raum- und Zeitgefüge, sowie Größen und Einheiten einzuschätzen.
  • Körperschema: Ist die Leistung den eigenen Körper (Rechts-Links-Unterscheidung) einzuschätzen.

Die individuelle Analyse der Fehlersymptomatik
Durch genaue Beobachtung und Dokumentation kann die Fehleranalyse wertvolle Aufschlüsse über die individuellen Problematiken des legasthenen/dyskalkulen Kindes geben. Sollten für die Auswertung keine Beobachtungen dieser Art möglich gewesen sein, so ist vorher zusätzlich ein Lese- und Rechtschreibtest oder Rechentest durchzuführen.

Sprachförderung / Deutschkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Speziell für die Schülerinnen und Schüler von geflüchteten oder Familien mit Migrationshintergrund, bieten wir Kurse an. In diesen Kursen werden in kleinen Gruppen die Wissensdefizite und sprachlichen Defizite abgebaut.

Selbstverständlich ist auch hier die Abrechnung im Rahmen von Bildung und Teilhabe möglich.

 

 

 

Lernkreis Wundes                                                                                     Telefon: 04231-667 6631

Bildungsinstitut für Nachhilfe & Lerntherapie                                     email: lernkreis-wundes@online.de

Kutschenweg 18 (Büroanschrift)                                                            Internet: www.lernkreis-wundes.de

27283 Verden